Gartenhäcksler Test

Die besten Geräte im Gartenhäcksler Test

Der ultimative Gartenhäcksler Test!

Häcksler Test

Ein Gartenhäcksler ist für jeden Hobbygärtner ein praktisches Gerät, mit dem man den Schnitt von Sträuchern und Bäumen zerkleinern und im Garten verwerten kann, so dass er nicht im Hausmüll entsorgt werden muss.

Vor dem Kauf empfiehlt es sich, einen Gartenhäcksler Test einzusehen, da es bei den einzelnen Geräten einen großen Unterschied in Bezug auf Preis und Qualität gibt.

Im Gartenhäcksler Test das richtige Gerät finden!

Wenn Sie im Gartenhäcksler Test ein passendes Gerät für den eigenen Garten finden möchten, dann sollten Sie sich dabei nach Ihrem eigenen Bedarf richten.

Dabei sollte die Menge von Schnittgut in Betracht gezogen werden, die in Ihrem Garten anfällt und auch der Verwendungszweck, den Sie den gehäckselten Pflanzenteilen geben möchten.


⇒Der ultimative Testsieger!⇐

Bosch DIY Leisehäcksler AXT 25 TC

Häcksler Test


Antriebstechnik im Gartenhäcksler Test wählen

Im Gartenhäcksler Test werden Sie zunächst feststellen, dass es Geräte mit unterschiedlicher Antriebstechnik gibt.

Dazu gehören die Wechselstromgeräte, die mit 220 Volt arbeiten, sowie die Starkstromgeräte, für die Sie einen Anschluss von 380 Volt benötigen.

Beliebt sind im Gartenhäcksler Test auch stets solche Modelle, die mit einem Benzin Motor angetrieben werden, denn diese sind um einiges leistungsstärker.

Diese müssen nicht unbedingt leistungsstärker sein, haben jedoch den Vorteil, dass man keinen Stromanschluss benötigt, um sie einzusetzen.

So eignen sie sich besonders gut für ein großes Grundstück oder selbst für eine kleine Obstplantage.

 

Die beste Technik zum Zerkleinern im Gartenhäcksler Test analysiert

Zum Zerkleinern des Schnittguts weisen die Maschinen unterschiedliche Systeme auf.

 

Gartenhäcksler mit MesserwalzenWalzenhäcksler

Im Gartenhäcksler Test finden Sie Gartenhäcksler mit Messerwalzen, die auch gerne als Leisehäcksler bezeichnet werden.

Diese Geräte besitzen eine Messerwalze, die langsam rotiert und das Schnittgut gegen eine Platte drückt.

Im Gartenhäcksler Test hat sich erwiesen, dass diese Geräte am besten für trockenes und hartes Schnittgut geeignet sind, wie beispielsweise Äste und Zweige. Die Holzteile werden durch den Druck auf die Gegenplatte perfekt zerkleinert, so dass Ihr Häckselgut schnell verrotten kann.

Bei faserigem Material erhebt sich hingegen oft das Problem, dass sich Material wie Ranken leicht um die Walze wickeln können.

Im Gartenhäcksler Test fallen die Häcksler mit Messerwalzen durch ihren leisen Lauf auf und sind außerdem wartungsarm.

Andererseits sind die Geräte schwer und deshalb nur mühsam von einem Ort zum anderen zu bewegen und sind auch in der Regel teurer, als andere Modelle.

Gartenhäcksler mit Messerscheiben

Messerhäcksler

Die Gartenhäcksler mit Messerscheiben verfügen über eine rotierende Schwungscheibe, auf der die Messer angebracht sind.

Die Scheibe bewegt sich schnell und produziert dünne, flache Holzchips.

Diese können Sie gut zum Mulchen einsetzen, denn sie zersetzen sich nicht so schnell, wie das Häckselgut aus den Maschinen mit Messerwalze.

Diese Geräte wurden im Gartenhäcksler Test als besonders leistungsstark für Rückschnitt von Stauden und Ranken bewertet, der schnell und gründlich zerkleinert werden kann.

Gibt man hingegen größere Äste in ein solches Gerät, so kann es schnell blockieren.

Negativ fällt bei diesen Häckslern die große Betriebslautstärke auf, die es empfehlenswert macht, bei der Arbeit einen Ohrenschutz zu tragen.

 

Universal Häcksler

Als besonders praktisch wurden im Gartenhäcksler Test auch die sogenannten Universal Häcksler bewertet, die sich durch einen besonders großen Einfüllschacht auszeichnen.

Mit einem solchen Gerät können Sie nicht nur Äste zerkleinern, sondern auch Topfballen, Staudenreste und andere weiche Schnittgüter hervorragend verarbeiten.

Bei diesen Geräten befindet sich auf der Schwungscheibe oft ein zusätzlicher Kornmesser, dass die Abfälle schon vorzerkleinert.

So wird ein störungsfreier Betrieb garantiert und das Häckselgut ist perfekt zerkleinert.

 

Wendehäcksler

Ein weiteres Modell bei den Gartenhäckslern ist der sogenannte Wendehäcksler, bei denen das Schnittgut in ein scharfes, schneckenförmiges Häckselwerk mit langsam rotierenden Messern gezogen wird. Diese Gerät sind noch recht neu und besonders für den kleineren Garten ausgezeichnet geeignet, wenn Sie nur wenig Schnittgut haben.

 

Die einzelnen Geräte im Gartenhäcksler Test

 

Atika 300657 Messerhäcksler AMA 2500 im Gartenhäcksler TestGartenhäcksler Test

Vorteile:

– Leicht zu bedienen
– Leistungsstarker Elektromotor
– Mit Motorbremse und Schutzschalter ausgestattet
– Wiederanlaufsperre für besondere Sicherheit
– Für Äste mit einem Durchmesser bis zu 40 mm
– Leichter Einzug des Schnittguts

Nachteile:

– Wechsel der Messer unbequem

hier finden Sie den passenden Sack für das Schnittgut

Preis und Bewertungen


Vorgestellt im Gartenhäcksler Test: Atika Leise Walzenhäcksler LHF 2800

Vorteile:Gartenhäcksler Test

– Sehr leiser Lauf
– Auf stabilen Rädern leicht von einem Ort zum anderen zu bewegen
– Für Äste mit einem Durchmesser bis zu 42 mm
– Wird mit einem Fangkorb geliefert
– Wiederanlaufschutz gewährt hohe Sicherheit
– Mit Rücklauffunktion ausgestattet

Nachteile:

– Gerät verstopft sich schnell, wenn Äste mit vielen Blättern gehäckselt werden.

 

Preis und Bewertungen


222681 Bosch AXT RAPID 2200 Gartenhäcksler im Gartenhäcksler TestGartenhäcksler Test

Vorteile:

– Scharfe Messer gewähren ausgezeichnete Leistung beim Häckseln
– Mit Schnelleinfülltrichter und praktischem Stopfer, daher schnelle Verarbeitung
– Weist ein geringes Gewicht auf und ist daher leicht zu transportieren
– Hervorragend geeignet für weiche, grüne Gartenabfälle
– Schneller Materialdurchsatz verkürzt die Arbeitszeit
– Notstopptaste und Wiederanlaufsperre tragen zu optimaler Sicherheit bei.

Nachteile:

– Messer verschleißen schnell

Preis und Bewertungen


Bosch DIY Leisehäcksler AXT 25 TC im Gartenhäcksler Test bewertetGartenhäcksler Test

Vorteile:

– Besonders leiser Lauf, daher gut für eine aufmerksame Nachbarschaft geeignet.
– Mit Turbo-Cut System für einen schnellen Materialdurchlauf
– Für weiche Materialien und Holz gleichermaßen geeignet
– Für Äste von einem maximalen Durchmesser von 45 mm
– Kann 230 kg Material pro Stunde verarbeiten
– Leistungsstarker Elektromotor mit 2500 Watt

Nachteile:

– Rollen verschleißen schnell
– Bei großen Mengen dünnen Materials kann es zu Verstopfungen kommen

Preis und Bewertungen


Gartenhäcksler / Gartenschredder mit 11 kW (15 PS) Benzinmotor von Denqbar im Gartenhäcksler TestGartenhäcksler Test

Vorteile:

– Sicherheit TÜV geprüft
– Messerklingen sind speziell gehärtet
– Flexibler Einsatz durch leistungsstarken Benzin Motor von 15 PS
– Eine Sicherheitskupplung bietet Überlastungsschutz
– Auch große Äste mit einem Durchmesser bis zu 102 mm werden mühelos zerkleinert
– Leichter Start durch den Easy Seilzug Starter

Nachteile:

– Einzug des Materials erfolgt sehr abrupt
– Ungünstige Lage des Ausfuffs

Preis und Bewertungen


Jetzt im Gartenhäcksler Test: Atika 300626 Leise-Walzenhäcksler ALF 2600

Gartenhäcksler Test

Vorteile:

– Angenehm leiser Lauf
– Für Äste bis zu einem Durchmesser von 40 mm geeignet
– Praktischer Sicherheitseinfülltrichter garantiert leichtes Einfüllen
– Fangkorb und Stopfer sind im Lieferumfang enthalten
– Ein Überlastungsschutz und die Wiederanlaufsperre tragen zur Sicherheit bei
– Rückwärtslauf vorhanden

Nachteile:

– Zusammenbau gestaltet sich durch mangelnde Passgenauigkeit kompliziert

Preis und Bewertungen


HELO Benzin Schredder HBS 13/102 mit starkem 13 PS 4-Takt OHV Motor im Gartenhäcksler TestGartenhäcksler Test

Vorteile:

– Leistungsstarker Benzin Motor mit 13 PS, daher ist er sehr leistungsstark
– Mit 22 extra scharfen Messern ausgestattet
– Kann 26 Kubikmeter Häckselgut pro Stunde verarbeiten
– Geeignet für Äste mit einem Durchmesser bis zu 76 mm
– Stabile Verarbeitung sorgt für Langlebigkeit
– Leichte Bedienung durch praktisch gestalteten Griff

Nachteile:
– Flügelmuttern können sich durch Vibration beim Lauf lösen, dass ist aber selten der Fall!

 

 

Preis und Bewertungen

Was mache ich mit meinem Häckselgut?

Je nachdem, welchen Häcksler Sie gewählt haben und welche Form Ihr Häckselgut hat, gibt es einige Möglichkeiten, Ihr Häckselgut zu verwerten.

 

Grobes Häckselgut eignet sich hervorragend zum Kompostieren, wenn Sie diese Möglichkeit in Betracht ziehen.

Feines Häckselgut eignet sich hingegen optimal zum Mulchen.

 

Sollte keine dieser Optionen für Sie in Frage kommen, dann fahren Sie zum nächsten Pferdewirt, denn dieser wird sich freuen!